WARNUNG vor Einladungen mit der Postfach-Adresse 33 01 10, 28331 Bremen!

RTL berichtet am 19. Jan. 2018 - Die Postfach-Adresse wird massenhaft für den Kaffeefahrten-Betrug missbraucht. KLICKEN Sie auf die Überschrift und erfahren Sie mehr!

WARNUNG

vor Schwindel-Schreiben mit der Postfach-Adresse 33 01 10, 28331 Bremen

(Stand: 17. Mai 2019)

Vormals missbrauchte Adresse: Postfach 15 04 21 – 28094 Bremen (auch Walle)

PLANER?!

Wir glauben, dass die Person/das Unternehmen, das hinter den Postfach-Adressen steckt, ein so genannter "Planer" ist. Das sind Unternehmen, die, gegen Entgelt natürlich, die Schwindel-Einladungen verschicken und die zurücklaufenden Anmeldungen bearbeiten. Möglicherweise beauftragen sie auch ein Busunternehmen mit der Fahrt und reservieren eine Gaststätte als Ausrichtungsort. Planer sind damit eng in das organisiert-wirtschaftskriminelle Geschehen vor Ort verwoben, haben aber mit den eigentlichen Verkäufen direkt nichts zu tun.

Aufmerksame Verbraucher haben uns die nachfolgend aufgeführten Einladungen zugesandt. Hervorgehoben haben wir die Überschrift bzw. den Betreff dieser Schreiben:

→ Rosarote Zeiten für Sie, ... Gratulation zum Hauptpreis ...

VERBREITUNGSGEBIET - Aufmerksame Verbraucher aus folgenden Städten/Landkreisen haben uns ihre Einladung geschickt:

  • Nordrhein-Westfalen: Städte Oberhausen und Dortmund, Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis
  • Brandenburg: Landkreise Oder-Spree und Teltow-Fläming
  • Berlin

→ Sonderfahrt in einen wunderschönen Tag voller Überraschungen...
Im Umlauf seit Februar 2019
VERBREITUNGSGEBIET:

  • Sachsen: Landkreis Bautzen
  • Baden-Württemberg: Landkreise Rems-Murr und Esslingen (zum Teil mehrere Exemplare), Landeshauptstadt Stuttgart
  • Bayern: Stadt Augsburg
  • Nordrhein-Westfalen: Kreise Kleve und Wesel
  • Berlin

[Link: Die Einladung strotzt vor irreführenden verlogenen Versprechungen. Mehr dazu in unserem "Steckbrief"]

→ Unsere Frühjahrsfahrt in die erwachende Landschaft wird Sie begeistern...
Im Umlauf seit Ende Februar 2019
VERBREITUNGSGEBIET:

  • Brandenburg: Landkreis Oder-Spree
  • Sachsen: Landeshauptstadt Dresden

→ Ausflugsfahrtfahrt in das neue Jahr 2019....
Im Umlauf seit Februar 2019
VERBREITUNGSGEBIET:

  • Nordrhein-Westfalen: Dortmund

HINWEIS: Der Fehler in der Überschrift, die Silbe Fahrt kommt doppelt vor - wurde aus der uns vorliegenden Einladung übernommen.

→ ACHTUNG- Letzter Zustellversuch!
Im Umlauf seit Dezember 2018
VERBREITUNGSGEBIET:

  • Berlin
  • Brandenburg: Landkreis Oder-Spree
  • Nordrhein-Westfalen: Kreise Wesel, Kleve und Steinfurt, Rhein-Sieg-Kreis, Stadt Dortmund, Rhein-Erft-Kreis
  • Sachsen: Landkreise Sächsische Schweiz Osterzgebirge und Leipzig
  • Thüringen: Landkreis Gotha
  • Niedersachsen: Landkreis Schaumburg

Besonderer Hinweis für NRW
Im Januar 2019 erhalten wir fast zeitgleich drei Einladungen aus NRW. Die Fahrten finden demnach alle in der 6. Kalenderwoche statt. Das deutet auf eine regelrechte Kampagne über eine Woche hinweg hin. Es ist nicht auszuschließen, dass die Fahrt wiederum in die Niederlande führt. Deutsche Behörden können dort nicht einschreiten. Das ist für potentielle Opfer besonders gefährlich.

→ ...wünschen wir Ihnen für das neue Jahr... Unsere Neujahrsfahrt in ein wunderschönes 2019 wird Sie begeistern...
Im Umlauf seit November 2018
VERBREITUNGSGEBIET:

  • Sachsen: Landkreis Sächsische Schweiz - Osterzgebirge (2 Exemplare) - Betroffen ist die Region zwischen Bad Schandau und Dresden, Landkreis Zwickau
  • Berlin - Wir haben inzwischen mehrerer Exemplare aus der Hauptstadt
  • Nordrhein-Westfalen: Gelsenkirchen, Kreis Unna

BETRUGS-FAHRT führt in die Niederlande
Aus zuverlässiger Quelle erfahren wir, dass im Januar 2019 Fahrten, die mit dieser Einladung in Verbindung stehen, aus Nordrhein-Westfalen in die Niederlanden geführt haben. Die Teilnehmer wurden nach Venlo, in die Gaststätte "Venlonazaal" chauffiert. Der Betrieb ist leider schon als Ausrichtungsort für unseriöse bis betrügerische Verkaufsveranstaltungen als Gipfel von Kaffeefahrten bekannt. Offenbar wird den deutschen Werbesprechern zu Hause zunehmend der Boden zu heiß. Für Teilnehmer steigt aber die Gefahr überrumpelt zu werden, denn auf die Unterstützung deutscher Polizei oder Ordnungsbehörden können sie in den Niederlanden natürlich nicht zählen.

→ Unsere Fahrt in die wunderschöne Weihnachtszeit...
Im Umlauf seit November 2018
VERBREITUNGSGEBIET:

  • Sachsen: Landkreis Zwickau, Landeshauptstadt Dresden, Leipzig
  • Hessen: Main-Kinzig-Kreis

→ Wichtige Benachrichtigung - Reisebestätigung
Im Umlauf seit November 2018
VERBREITUNGSGEBIET:

  • Berlin

Es handelt sich um eine Erinnerung an eine Kaffeefahrt, zu der zunächst mit der Einladung "Gemütliche Fahrt in einen wunderschönen Tag voller Überraschungen..." eingeladen worden war.

→ GRATIS Ausflugsfahrt in eines der schönsten Naherholungsgebiete Deutschland's

Diese Einladung erscheint seit 2017 - zunächst mit der Postfach-Adresse 15 04 21, 28094 Bremen und später unter Postfach 33 01 10, 28331 Bremen
VERBREITUNGSGEBIET - Aufmerksame Verbraucher aus folgenden Städten/Landkreisen haben uns ihre Einladungen zukommen lassen:

  • Schleswig-Holstein: Kreis Stormarn, Kreis Herzogtum Lauenburg
  • Mecklenburg-Vorpommern: Landkreis Ludwigslust-Parchim (mehrfach), Stadt Rostock, Landkreise Mecklenburgische Seenplatte, Stendal und Vorpommern-Greifswald
  • Nordrhein-Westfalen: Ennepe-Ruhr-Kreis, Kreise Heinsberg und Recklinghausen, Städte Köln (mehrfach), Essen (mehrfach), Dortmund (mehrfach), Wuppertal und Düsseldorf, Kreise Kleve (mehrfach) und Borken, Stadt Solingen, Rhein-Sieg-Kreis
  • Thüringen: Landkreise Gotha, Unstrut-Hainich und Schmalkalden-Meiningen, Landeshauptstadt Erfurt
  • Sachsen: Chemnitz (mehrfach), Vogtlandkreis, Erzgebirgskreis (mehrfach), Landkreise Sächsische Schweiz - Osterzgebirge (5 Exemplare), Görlitz, Zwickau und Bautzen
  • Berlin (zahlreiche Exemplare)
  • Baden-Württemberg: Kreise Main-Tauber, Karlsruhe und Rastatt
  • Bayern: Landkreise Schweinfurt und Kronach
  • Niedersachsen: Stadt Wolfsburg, Landkreise Harburg (3 Exemplare) und Stade
  • Brandenburg: Landkreise Spree-Neiße, Oder-Spree (mehrfach), Barnim, Dahme-Spreewald und Havelland
  • Hessen: Hochtaunuskreis, Stadt Frankfurt, Main-Taunus-Kreis
  • Rheinland-Pfalz: Landeshauptstadt Mainz (mehrfach), Kreise Mayen-Koblenz, Neuwied und Rhein-Lahn-Kreis
  • Hamburg (mehrere Exemplare)


Rekordverdächtig: Fast 19% aller Einladungen, die uns 2018 zugegangen sind, entfallen auf diesen Einladungstyp. Derzeit sind es 51 Stück.
LINK: Mehr Details zu dieser Einladung

VARIANTE: Einladung ohne Adressangabe
Aus Sachsen erhalten wir eine Einladung. Es fällt auf:

  1. Absenderangeben fehlen vollständig.
  2. Die eingeladene Person soll angeblich unter einer gennten Tel.-Nr. nicht erreichbar gewesen sein. Die Nr. ist allerdings falsch. Die richtige wurde meist durch erfunden Zahlen erweitert.
  3. Es ist von einer Verlosung die Rede, an der die eingeladene Person angeblich teilgenommen hat. Wir sind sicher: Die Ausspielung hat es nicht gegeben.
  • Der neue "Willy-Brandt-Flughafen" in Berlin
    Im Umlauf seit Mai 2018
    VERBREITUNGSGEBIET:
    - Berlin

  • "Jubiläums - Frühjahrsfahrt" - Postfach 33 01 10 - 28331 Bremen
    Im Umlauf seit Feb. 2018 [Link: Mehr Details zu diesem Abzocke-Versuch]
    VERBREITUNGSGEBIET:
    - Mecklenburg-Vorpommern: Schwerin
    - Nordrhein-Westfalen: Wuppertal, Kreise Steinfurt und Recklinghausen
    - Berlin
    - Niedersachsen: Landkreis Osnadrück
    - Thüringen: Unstrut-Hainich-Kreis

  • Gemütliche Fahrt in ein "Gesundes" und "Glückliches" 2018...
    Im Umlauf seit Jan. 2018 - [Link: Mehr Details zu diesem Schwindel-Schreiben]
    BESONDERHEIT: Das Schwindel-Schreiben ist sowohl mit der Postfach-Adresse 15 04 21 also auch mit der 33 01 10, Bremen im Umlauf.
    VERBREITUNGSGEBIET:
    - Brandenburg: Landkreise Oder-Spree (2 Exemplare) und Barnim
    - Baden-Württemberg: Ortenaukreis und Landkreis Emmendingen, Stadt Freiburg im Breisgau
    - Sachsen: Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
    Variante: "Gemütliche Fahrt in einen wunderschönen Tag voller Überraschungen ..."
    - Nordrhein-Westfalen: Ennepe-Ruhr-Kreis, Rhein-Kreis Neuss, Kreis Recklinghausen, Stadt Dortmund, Kreis Arnsberg, Stadt Krefeld
    - Brandenburg: Landkreise Oberhavel, Teltow-Fläming und Oder-Spree (mehrfach)
    - Sachsen: Landeshauptstadt Dresden, Städte Chemnitz und Leipzig, Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (mehrfach)
    - Thüringen: Landkreis Sömmerda
    - Hessen: Main-Taunus-Kreis
    - Hamburg (3 Exemplare)
    - Berlin (mehrere Exemplare)
    - Baden-Württemberg: Rhein-Neckar-Kreis (mehrfach)
    - Rheinland-Pfalz: Stadt Ludwigshafen

  • "Fahrt in die besinnliche Weihnachtszeit..." (Nov. u. Dez. 2017)
    [Link: Zur Einladung "Fahrt in das nahe Frühjahr", die mit der vom Typ "Weihnachtszeit" fast identisch ist]
    VERBREITUNGSGEBIET:
    - Sachsen: Landkreis Nordsachsen
    "MEYERS-Reisedienst" (Oktober 2017) [Link: Mehr Details zu diesem Schwindel-Schreiben]
    VERBREITUNGSGEBIET:
    - Sachsen: Landkreis Görlitz (uns liegen zwei Exemplare vor), Stadt und Landkreis Leipzig (fünf Exemplare), Landkreis Mittelsachsen, Dresden
    - Baden-Württemberg: Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
    - Brandenburg: Landkreis Dahme-Spreewald
    - Mecklenburg-Vorpommern: Landkreis Mecklenburgische Seenplatte
    Sonderwarnung für den Raum Leipzig!
    Um den 22. November 2017 herum erreichen uns aus dem Raum Leipzig gleich fünf Einladungen für Fahrten zwischen dem 11. und dem 13. Dez. 2017. Die Menschen in der Region müssen also mit einer regelrechten Betrugs-Kampagne im genannten Zeitraum rechnen. Link: Die BILD-Zeitung warnte ebenfalls.

  • "Fahrt in den goldenen Herbst" (Oktober 2017)
    Die Einladung ist mit der vom Typ "Fahrt in das nahende Frühjahr" weitestgehend identisch. Deswegen kann bezüglich detaillierter Informationen auf die Einladung unten verwiesen werden.
    VERBREITUNGSGEBIET:
    - Niedersachsen: Landkreis Hildesheim
    - Sachsen: Landkreis Sächsische Schweiz - Osterzgebirge
    - Nordrhein-Westfalen: Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis

  • "Sie haben GEWONNEN" - Von wegen: Abzocke droht! [Link: Klick, wenn Sie mehr wissen möchten!]
    Im Umlauf seit Sept. 2017
    VERBREITUNGSGEBIET:
    - Sachsen: Landkreis Mittelsachsen
    - Berlin
    - Thürigen: Landkreis Gotha
    - Niedersachsen: Landkreis Osnabrück (Nov. 2017)
    - Nordrhein-Westfalen: Stadt Dortmund, Kreise Steinfurt, Recklinghausen und Wesel (jeweils mehrfach) für Fahrten zwischen dem 18. und dem 21. Dezember 2017

  • "Betrifft: 2017 ist ein ganz besonderes Jahr ..." [LINK: Mehr Details zu dieser Einladung]
    Im Umlauf seit Februar 2017
    VERBREITUNGSGEBIET - Aufmerksame Verbraucher aus folgenden Städten/Landkreisen haben uns ihre Einladungen zukommen lassen:
    - Bayern: Stadt Coburg, Landkreis Kronach

    HINWEIS: Eine Person, die die Einladung "Betrifft: 2017 ..." erhalten hatte, wurde kurze Zeit später an die Fahrt erinnert mittels Schreiben, das die Überschrift "BUSTOURS- UND REISECENTER" trug. Absenderangaben: Fehlanzeige! Auch in diesem Schreiben wurde mit Gewinn- u. Geschenkeversprechen gelockt.

  • +++ RTL berichtet am 19. Jan. 2018 in "Punkt12" +++
    Reporter von RTL schleichen sich unerkannt in die Kaffeefahrt. Was sie ermitteln, bestätigt unsere Warnungen in vollem Umfang. Für sagenhafte 1.500 € wird ein Nahrungsergänzungsmittel angeboten, das einen Stoff (EGCG) aus dem grünen Tee enthält. Im Handel kosten vergleichbare Produkte einen mittleren zweistelligen Betrag! Die Reporter berichten davon, die Rentner seien weichgeklopft worden. Der Begriff "Gehirnwäsche" fällt. Die Werbesprecher jagen den Rentnern regelrecht Angst vor Herzinfarkten ein und behaupten die Berliner Charité habe etwas mit dem Mittel zu tun. Natürlich alles Lüge. Die Reporter zeigen dazu die Einladung vom Typ "Schönste Naherholungsgebiete". Ein Reporter  besucht anschließend das Unternehmen, das hinter der Postfach-Adresse 15 04 21 steckt und landet in einer Art Druckerei, die massenhaft derartige Einladungen verschickt. Damit wird auch unser Verdacht bestätigt, dass es sich bei diesem Unternehmen um einen Planer handelt (mehr dazu oben). Der wurde von einem Zivilgericht offenbar schon einmal zur Zahlung eines in der Einladung versprochenen Gewinns verurteilt.

    Gefahr für Senioren in Nordbayern

    Innerhalb weniger Tag wird offensichtlich ganz Nordbayern (Oberpfalz und Franken) abgegrast. Uns liegen Einladungen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach für den 13.3., dem Landkreis Kulmbach für den 14.3. und Erlangen für den 15.3.2017 vor.

    Warnung für den Raum BERLIN und für SACHSEN

    Anfang/Mitte April 2017 erhalten wir gleich drei Einladungen aus der Bundeshauptstadt und dem sächsischen Erzgebirgskreis.

    Warnung für Chemnitz und den Vogtlandkreis sowie Teile Thüringens

    Mitte/Ende April 2017 bekommen wir drei Einladungen aus dieser Region. Offenbar läuft jetzt hier eine der unseriösen Kampagnen an. Zwei weitere Einladungen betreffen Thürigen und zwar die Nachbarkreise Unstrut-Hainich und Gotha. Alle Fahrten finden zwischen dem 8. und dem 17. Mai statt.

    Warnung für Teile Niedersachsens

    Im Mai 2017 tauchen Einladungen aus den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Schaumburg auf. Offenbar erhalten angeschriebene Bürger gleich noch eine Erinnerung an die ursprüngliche Einladung unter der Überschrift "Letzte Möglichkeit der Einlösung". Abgebildet ist ein 300-€-Scheck. Ob sich wohl jemand findet, der das Geld nach § 661a BGB einklagt?

    Sonder-Warnung für das Rhein-Main-Gebiet

    In den ersten Novembertagen 2017 erhalten wir gleich drei Einladungen aus der Region für Abzocke-Fahrten zwischen dem 20. und dem 23. November.

    ACHTUNG: Die Einladung kursiert auch in einer dritten Variante ohne Möglichkeit sind anzumelden. Dann findet sich nur der Hinweis auf eine falsche Adresse z.B. "Gewinn-Zentralregister, Obernstraße 21, Düsseldorf". Bei einer solchen Einladung müsste es sich um eine Folgeeinladung handeln. Das heißt ca. 14 Tage vorher hat die betreffende Person bereits eine andere Einladung zum gleichen Abfahrts-Termin erhalten. Der Text weicht von den oben beschrieben Varianten ab. Gleich sind hingegen der Kopf des Schreibens oben rechts und die Bilder am rechten Rand.

  • "Fahrt in das nahende Frühjahr" - Reservierungszentrale - Postfach 15 04 21 - 28094 Bremen - Im Umlauf seit Januar 2017 - [Link: Mehr Details dazu]
    VERBREITUNGSGEBIET:
    - Sachsen: Landkreis Sächsische Schweiz - Osterzgebirge (2 Exemplare), Landeshauptstadt Dresden, Vogtlandkreis
    - Brandenburg: Landkreis Potsdam Mittelmark
    - Mecklenburg-Vorpommer: Landkreis Rostock
    - Bayern: Landkreis Kronach
    - Berlin
    VARIANTEN: Die Einladung wurde im Laufe des Jahres 2017 geringfügig verändert. Seit April heißt es: "Fahrt in das blühende Frühjahr", seit Ende Mai nun "Fahrt in den blühenden Sommer". Inhaltlich wurde aber offenbar nichts verändert.

  • "Sponsoren - Vereinigung Europa" - Im Umlauf: Ende Nov. 2016 - Februar 2017 - August 2017 [Link: Mehr Details dazu]
    VERBREITUNGSGEBIET:
    - Nordrhein-Westfalen: Rhein-Erft-Kreis, Kreise Wesel und Recklinghausen, Stadt Dortmund
    - Berlin: Hier liegen uns sechs Exemplare vor. Zwei für eine Fahrt am 22.08.2017. Hiernach werden über 1 1/2 Stunden hinweg in verschiedenen Berliner Stadtteilen Senioren abgeholt
    - Thüringen: Stadt Gera
    - Sachsen: Landkreise Zwickau, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Stadt Leipzig
    - Hamburg
    - Brandenburg: Landkreis Oder-Spree und Stadt Frankfurt/Oder - Hier läuft im Mai 2017 offenbar eine Kampagne an!

  • "Träume erleben...." Diese Einladung taucht erstmals im Oktober 2016 auf und wird seither immer mal wieder versandt. [LINK: Mehr Details zu diesem Schwindel-Schreiben] Außerdem unterscheiden sich die Einladungen etwas voneinander. Teilweise sind die Anmeldepostkarten auf die Einladungen gedruckt, dann wieder sind sie gesondert beigelegt.
    VERBREITUNGSGEBIETE:
    - Sachsen: Landkreis Sächsische Schweiz - Osterzgebirge
    - Niedersachsen: Region Hannover (mehrfach), Landkreise Hildesheim, Celle und Gifhorn
    - Thüringen: Ilm-Kreis, Stadt Erfurt
    - Berlin (in mehreren Fällen)
    - Bayern: Landkreise Roth, Fürth und Rhön-Grabfeld
    - Brandenburg: Stadt Cottbus, Landkreise Oder-Spree und Dahme-Spreewald
    - Hansestadt Hamburg
    - Nordrhein-Westfalen: Rhein-Erft-Kreis, Stadt Remscheid, Kreis Wesel
    - Hessen: Main-Kinzig-Kreis, Rheingau-Taunus-Kreis, Hochtaunuskreis, Landkreise Limburg-Weilburg und Offenbach (alle Nov. 2017)
    - Niedersachsen: Landkreise Vechta und Diepholz (Mai 2017)

  • Hinweis auf bereits gelöschte Informationen
    Um diese Internet-Seite optisch nicht völlig zu überlasten, haben wir jeweils im Mai 2017 und 2018 die Informationen zu Einladungen aus 2015 und 2016 gelöscht. Um folgende ging es damals (Überschrift/Betreff):
    - "Sommerfahrt in eines der schönsten Naherholungsgebiete Deutschlands"
    - "Frühjahrsfahrt mit großem Sektempfang"
    - "Feines von der Gönnheimer Mühle"
    - "Rosarote Zeiten für Sie ... Gratulation zum Hauptpreis"
    - "Herbstfahrt mit großem Sektempfang"
    - "feinkost-lebensmittel"
    - "Wir haben den besten Käse aus Holland ..."
    BETRUG IN BRANDENBURG
    Bürger aus Mecklenburg-Vorpommern folgten der Einladung und wurden in eine Gaststätte südlich von Berlin gefahren. Dort wurden Ihnen unter anderem Nahrungsergänzungsmittel aufgedrängt. Ein Paar kaufte eine Doppelpackung für fast 4.000 €! Die Opfer zahlten bar, erhielten keinen Vertrag und wissen von daher nicht einmal, wer der Verkäufer war.
    - "Einladung - Wir möchten "Danke" sagen"
    - "Achtung ! Große Sonderfahrt ! Wir besuchen : das Größte Orchideen-Festival Europas"
KONTAKT

Frank Schuster

Aufsichts- und Kreisordnungsbehörden

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-2430
06441 407-2900
kaffeefahrten@lahn-dill-k...