Warnung vor der Scheinfirma "ICT Reisewelt"!

Wer teilnimmt, gerät in die Kaffeefahrten-Falle!

WARNUNG

vor Schwindel-Einladungen mit den Überschriften und den Absenderangaben:

  • "Tagesausflug zum Jahresabschluss nach Lüneburg" -  ICT Reisewelt, Hauptstr. 89, 27356 Rotenburg
  • "Tagesausflug zum Jahresabschluss in die alte Räucherei ..." - ICT-Reisewelt, Hauptstraße 66, 47533 Kleve
  • "Tagesausflug ins weihnachtliche Münster" - ICT Reisen, Münzstraße 188, 48143 Münster
  • "Jahresabschluss zum Tschechenmarkt" - ICT Reisewelt, Zschopauer Str. 251, 09126 Chemnitz
  • Tagesausflug ins weihnachtliche Lüneburg - ICT Reisewelt, Hauptstraße 266, 21335 Lüneburg

Unseriös, weil …

  • die angeblichen Firmen "ICT Reisewelt" bzw. "ICT Reisen" schlicht erfunden ist,
  • die Absender-Angaben in Rotenburg, Kleve und Münster gar nicht existieren und die in Chemnitz willkürlich gewählt worden sein dürfte,
  • die angegebene Telefonnummer (01521 1413 275) eine Mobilfunk-Nummer ist, die - natürlich - in keinem Telefonbuch eingetragen ist, was nicht gerade für Seriösität spricht.
  • die Verantwortlichen sich im Ergebnis also maximal tarnen,
  • in den Einladungen Anleihen gemacht werden bei einer früher existierenden Kaffeefahrten-Firmengruppe aus Molbergen zu der auch eine Fa. ITC gehörte und zu der die Markenrechte an dem Kunstnamen "Claudia Fischer" gehörten. Vor dieser Firmengruppe hatten wir jahrelang umfassend gewarnt. Dann verschwand sie von der Bildfläche.
  • ein schöner Ausflug versprochen wird, der aber, wenn er überhaupt stattfindet, nicht sehr lange dauern dürfte, weil ...
  • die meiste Zeit für die eigentliche Verkaufsveranstaltung draufgehen wird, die in der Einladung immerhin als "Vorstellung unserer Aktivitäten 2020" oder ähnlich in verschwurbeltem aber typischem Kaffeefahrten-Sprech angekündigt wird.

Fazit:

Die Veranwortlichen verstecken sich. Es ist daher von einer illegalen (unter Verstoß gegen die Gewerbeordnung durchgeführten) und zudem betrügerischen Kaffeefahrt auszugehen.

Warum wir generell vor Kaffeefahrten warnen:

Insbesondere älteren Menschen werden auf diesen Fahrten meiste gesundheitsbezogenen Produkte wie Bettauflagen oder Nahrungsergänzungsmittel – oft sprachlich als „Kur“ oder „Therapie“ veredelt - aufgeschwatzt. Langjährige Erfahrungen zeigen:

  1. Das Zeug ist nutzlos. Die Wirkung ist nicht bewiesen, Vorträge oder eingespielte Videos haben mit dem Produkt nichts zu tun oder sind einfach Lügen.

  2. Die Ware wird durchschnittlich zum 30 bis 50-fachen des Einkaufspreises verkauft. Sie ist damit massiv überteuert.

  3. Die versprochenen attraktiven oder höherwertigen Geschenke oder Gewinne gibt es nicht. Für  Geschenke stehen den Werbesprechern etwa 3 € pro Person zur Verfügung. Das reicht natürlich nur für bescheidene Zugaben.

Heutzutage werden außerdem oft „kostenlose“ Reisen angeboten. Aber selbst das ist eine Lüge, denn es werden Buchungsgebühren kassiert, oft in bar oder mittels Girocard-Terminals. Selbst der Blick auf den Kontoauszug klärt nicht, an wen überhaupt bezahlt wurde. Das Geld wird auch nicht zurückgezahlt, wenn Verbraucher vom 14-tägigen Widerrufsrecht Gebrauch machen. Unwissentlich unterschreiben arglose Kunden einen Vertrag, der sie außerdem zu erheblichen Zuzahlungen am Urlaubsort verpflichtet. Die Pflicht der (geschädigten) Kunden ist im Kleingedruckten versteckt.

Warnung erstmals veröffentlich am 14. Oktober 2019 - Zuletzt ergänzt am 31. Oktober 2019

VERBREITUNGSGEBIET:

  • Schleswig-Holstein: Kreis Segeberg
  • Thüringen: Stadt Eisenach
  • Nordrhein-Westfalen: Kreis Recklinghausen
  • Niedersachsen: Region Hannover

[Link: Ich möchte mehr Details über Kaffeefahrten wissen.]

DANKESCHÖN

… an alle, die uns ihre Einladungen schicken und so den Fortbestand und die Aktualität dieser Warnliste sichern.

KONTAKT

Frank Schuster

Aufsichts- und Kreisordnungsbehörden

Karl-Kellner-Ring 51
35576 Wetzlar

06441 407-2430
06441 407-2900
kaffeefahrten@lahn-dill-k...